Mähhh .. wenn der Schafberg ruft!

Vergangene Woche bekam MUST hohen Besuch aus Shanghai: Rosina war auf Heimat-Urlaub im Alpenland und wir nutzen die gemeinsame Zeit mit einer tollen Wanderung am Schafberg Plateau. Mit der nicht ganz so günstigen Bahn (21,- € für die Talfahrt) ging es anfangs gleich mal auf 1783 m zur Schafbergspitze, wo wir die HERRLICHE Kulisse genossen.
Anschließend gingen wir über die Himmelspforte, vorbei am Mönichsee zur Vormaueralm. Hier freuten wir uns schon auf eine gute Jause und den wohlverdienten Radler – wurden aber enttäuscht, da die „Vormaueralm“ keine bewirtschaftete Hütte ist sondern eine Alm mit ein privaten Hütten ist. Hmmm hier war wohl ein Leck in meiner Tourenplanung …

Zum Glück haben wir alle noch eine kleine Wanderjause eingesteckt und so ging es gestärkt auf den Vormauerstein 1450 m. Hier präsentierte sich der Wolfgangsee und der Dachstein in deiner vollen Pracht. Nach einer Yoga-Fotosession ging es dann hinunter Richtung St.Wolfgang auf 548 m, wo sich die knapp 1300 Höhenmeter die wir bergab gegangen sind, dann schon in den Füssen merkbar machten.

Fazit: eine tolle Wanderung welche auf diversen Varianten gegangen werden kann (vom Attersee über die Eisenau, über den Purtschellersteig retour zur Schafbergspitze und auch im Winter mit Schneeschuhen!) und immer einen herrlichen Blick auf die umliegende Seen- und Bergwelt liefert.

Schafberg_2013

This entry was posted in Wandern. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.